ATT AG
Kontakt
  • ATT - AudioText Telecom AG
  • Hotline: (+41) 44 908 60 04

Gesundheitswesen - GETS

Alarmierung und Visualisierung für Schwesternruf mit Gets Wireless

Die Bedürfnisse der Spitäler, Kliniken und Altersheimen werden immer anspruchsvoller und erwarten sichere Lösungen um Patienten und Besucher Wohlbefinden sicherzustellen. Mit der AMX Integration für gets Schwesternruf öffnen sich neue Möglichkeiten im Nurse Call Segment.

Gets Wireless - Funk

Mobiler Rufauslöser (R/5002)

  • Medaillon: Als Armband oder Anhänger um den Hals
  • Antibakterielles und wasserestes Gehäuse
  • Als Weglauf- oder Patientenschutz einsetzbar
  • IP 67

Rufempfänger: Smartpager (102547)

  • Anzeige der aktuellen Rufe
  • Rufdetails (Ort und Rufart)
  • Akzeptieren der Meldung
  • Ablehnung der Meldung

Wand Rufauslöser (R/5101)

  • Antibakterielle Vorderfronten
  • Flacher Gehäuseboden, kein Mauereinbau
  • Überwachung Batterie
  • Eindeutige Identifizierung der Rufauslöser
  • Einfache und schnelle Konfiguration bzw. Umkonfiguration

Fester Rufauslöser (R/5103) - Abreissfunktion

  • Antibakterielle Vorderfronten
  • Flacher Gehäuseboden, kein Mauereinbau
  • Überwachung Batterie
  • Eindeutige Identifizierung der Rufauslöser
  • Einfache und schnelle Konfiguration bzw. Umkonfiguration

Fester Rufauslöser (R/5107) - Zugtaster

  • Antibakterielle Vorderfronten
  • Flacher Gehäuseboden, kein Mauereinbau
  • Überwachung Batterie
  • Eindeutige Identifizierung der Rufauslöser
  • Einfache und schnelle Konfiguration bzw. Umkonfiguration

Gets Bodenmatte (102777)

Vor dem Pflegebett platziert, schlägt die Matte sofort Alarm, sofern die betreuungsbedürftige Person das Bett verlässt und den Fuß auf die Fussmatte setzt.

Lichtruf Hublot (103047)

Die Lampe wird im Flur über der Zimmertür angebracht und ermöglicht es dem Personal zu sehen, ob vom Zimmer aus ein Ruf gesendet wird. Durch die 3 Leuchtfelder lassen sich die unterschiedlichen Rufarten anhand von individuell einstellbaren Farbcodes unterscheiden.

Repeater (R/5201 und R/5202)

Die Repeater sind die Verkehrsknotenpunkte der drahtlosen Lösung von Gets.

Die Rufe der Rufauslöser werden von Repeater zu Repeater weiterübertragen bis zum Funk-HUB

Die Repeater benötigen keinerlei Konfiguration. Um zu überwachen, ob sie korrekt funktionieren, ist lediglich die Identifizierung im Funk-HUB erforderlich

Stromversorgung: 24V oder 230V für mehr Flexibilität. Im zweiten Fall ist außerdem eine Batterie zwecks noch größerer Sicherheit integriert.

Positionsbake (R/5501)

Positionsbestimmung

Die Meldebaken können ebenfalls eingesetzt werden, um die letzte bekannte Position eines mobilen Rufauslösers festzustellen, was eine schnelleren Ortung des Anrufenden erlaubt.

Blockierung des Zugangs

Es können die Empfänger R/5406 oder R/5407 hinzugefügt werden, um die Schliessung eines Kontaktes zu bewirken, sobald ein mobiler Rufauslöser in den Deckungsbereich eines Positionssendes gerät.

Dieser Kontakt kann dann als Befehlt für das Schliessen einer Tür oder die Blockierung eines Fahrstuhls eingesetzt werden.

Stromversorgung: 230V

Ferritantenne (R/5504)

Premo Ferritantenne für den Positionssender R/5501 oder R/5502

Funk Hub 868MHz (R/5301)

Der Funk-HUB ist die Schnittstelle zwischen der drahtlosen Lösung und MediCarePlus.

AMX Visualisierung für Schwesternrufanlage mit gets Wireless

Als einer der führenden Alarm Management Systeme wird unsere AMX Lösung auch im Bereich Nurse Call erfolgreich eingesetzt. Viele Spitäler, Kliniken und Pflegeheime, welche heute bereits die gets Schwesternrufanlage im Einsatz haben, wechseln auf die neue gets Wireless Lösung und stellen den Schwesternruf durch Funk sicher. Der grösste Vorteil dabei sind die klaren Kostenvorteile und der Entfall von komplizierter Verkabelung. Auch besteht nun die Möglichkeit durch mobile Alarmierung im gets Lichtruf Umfeld. Die Schwesternrufsysteme können durch mobile Taster am Arm der Patienten oder Besucher ausgelöst und lokalisiert werden. Die Schwester oder Pflegerinnen können nun den ausgelösten Alarm zu einer Person zuordnen und lokalisieren. ATT bietet in diesem Umfeld für die Visualisierung in der Zentrale oder Schwesternräume die Möglichkeit, bei dem Auslösen des gets Patientenruf Systems, die Person mit dem Namen und dem Standort anzuzeigen. Schnell erfahren die Mitarbeiter Wer alarmiert und Wo der aktuelle Standort ist (Lokalisierung bis zu 50cm genau).

Alarmierung mit gets Schwesternruf oder gets Wireless

Durch die Integration der Schnittstelle zwischen AMX Alarmserver und gets Patientenruf ermöglichen sich zahlreiche Möglichkeiten die Sicherheit und den Service für die Patienten sicherzustellen und zu verbessern. Mit Hilfe von AMX Alarm Management System kann ein Patientenrufsystem bei einem Nurse Call beliebig bearbeitet und auf verschiedene Medien wie auf Monitore (visuelle Übersicht der Standorte auf Geschossplan), DECT Endgeräte, Mobile App (Android, iOS, Windows Mobile), sowie verarbeitet als Text oder Sprache bis hin zum Aufbau einer automatischen Krisenkonferenzaufschaltung.

Lokalisierung von Patienten, Betten und teuren Spitalgeräten mit Hilfe von PSA Personensuchanlage und Lokalisierung von medizinischen Geräten im Spitalumfeld

Während die Anforderungen im Bereich Lokalisierung von Personen wächst, treffen wir auch Bedürfnisse an, um Patientenbetten oder medizinische Geräte im Spitalumfeld zu lokalisieren.

ATT bietet im Bereich der Lokalisierung von medizinischen Geräten einen grossen Mehrwert für Spitäler und Kliniken. Mit Hilfe unserer „Tags“ können wir zu jedem Zeitpunkt feststellen, wo sich ein Patienten Bett oder ein medizinischen Gerät steht und positioniert ist. Diese Informationen werden visuell auf beliebe Endgeräte wie Monitore, Grossleinwand, Tablets und sogar auf Smartphones weitergegeben. Mit Hilfe von „Tagging“ wissen die Mitarbeiter jederzeit, wo der Patient sich aufhält und wo das gesamte Inventar im Hause platziert ist. Zeitersparnis und schnelle Reaktion auf Situationen sind die Ergebnisse dieser Lösung. Mit einem Blick werden Standpunkte der einzelnen Personen oder Geräten festgestellt, damit ohne grosse Suche und Zeitverlust reagiert werden kann.

Auch Patienten welche überwacht werden müssen oder nur gewisse Räume betreten dürfen, können mit Hilfe unserer AMX Health Care Lösung zu jedem Zeitpunkt überwacht oder festgelegt werden. Sobald sich eine Person oder ein Gerät aus seinem vorbestimmten Bereich entfernt, kann eine Information oder Alarmierung gestartet werden.

Gets Funk Konzept - Alarmierung