ATT AG
Kontakt
  • ATT - AudioText Telecom AG
  • Hotline: (+41) 44 908 60 04

Produkt - AMX

AMX - Alarm Management Server

Der Alarmserver. Die Schweizer Lösung für Ihre Sicherheit.

Unvorhersehbare Ereignisse wie technische Störungen, Feuer oder Wasserschäden können kostspielige Folgen für Unternehmen haben. Um die grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten und Schäden zu minimieren, bedarf es einer schnellen Erreichbarkeit von Personen und Gruppen. Hier springt der Alarm Management Server AMX von ATT ein: Er sorgt zuverlässig dafür, dass die richtigen Personen im Notfall frühzeitig vor Ort eingreifen können.

Über normierte Schnittstellen kommuniziert der AMX mit Brandmeldeanlagen, Gebäude- und Prozessleitsystemen und überwacht sowohl das Netzwerkmanagement als auch beispielsweise eine Schwesternrufanlage. Die für das Ereignis relevanten Informationen gelangen als Sprachmeldung per Telefonanruf (TDM/VOIP) oder als Text per Mobile App, SNMP-Trap, SMS oder Pager-Meldung an die Verantwortlichen.

Schutz von Personen und Infrastruktur

Kombinierte Text- und Sprachmeldungen über schnurlose Endgeräte (DECT, Wi-Fi) eignen sich besonders für die inhouse- Alarmierung, wenn es darauf ankommt, ganze Gebäude oder Teile davon schnell und effizient zu evakuieren. Der AMX kann zudem Meldungen in verschiedenen Sprachen übermitteln, was vor allem in der Hotelbranche für hohe Personensicherheit sorgt.

Bewährtes Hard- und Software-Konzept

Der AMX bewährt sich bereits in der achten Generation (Aktuell: Windows 7-64 Bit / Windows Server 2012). Alle Module wurden streng nach einheitlichen Regeln durch Nutzung modernster WEBTechnologien und -Methoden (ASP.NET, MS SQL, AJAX) entwickelt. Dies erhöht die Stabilität und Durchgängigkeit unserer Lösungen hinsichtlich neuer Leistungsmerkmale und Schnittstellen.

Die gesamte Hard- und Software kommt ohne proprietäre Module aus: Sie besteht aus marktüblichen Standardkomponenten, was den Support vereinfacht und einen hohen Investitionsschutz garantiert.

AMX - Grundausführung

  • Betriebsbereiter, vorkonfigurierter Alarm Server
  • PBX Anbindung über BRI, PRI, VoIP (SIP), XML, CSTA
  • Verarbeitung von Ereignismeldungen über Telefonanruf und Steuerkontakte (RS232/IP)
  • Alarmierung an eine unbeschränkte Anzahl interne und externe Teinehmer
  • Alarmtext-Übermittlung an schnurlose DECT- und Wi-Fi Endgeräte, oder Tischapparate mit Display*
  • Aufschalten und Trennen bestehender Gespräche pro Alarm definierbar*
  • Umgehung von Umleitungen*
  • Quittierung von Alarmen durch Ansage / Passwort oder via XML, CSTA, DECT SMS *
  • Alarm beenden wenn x aus y Personen bereits quittiert haben
  • Auslöseverzögerung (z.B Filtrieren von kurzen Stromunterbrüchen)
  • Rufwiederholung und Eskalationsverfahren
  • Protokollieren der Alarmabläufe (PDF, CSV , EXCEL, RTF, TIFF, Web Archive)
  • Ad hoc Dokumentation der Systemkonfiguration
  • Feiertagskalender
  • Erfassungs- und Alarmierungs-Zeitfenster pro Tag und Ereignis definierbar
  • Selbstüberwachung und Eigenfunktionstest
  • Automatisierte zeitgesteuerte Probealarme
  • Import / Export Tool für die Mutation von Teilnehmern und Schnittstellen
  • SQL Datenbank
  • Backup Tool
  • Log Archivierungstool pro Modul
  • Interner Prozess Watchdog, Event Watch (OS)
  • Alarmpriorisierung (z.B Feueralam vor Maschinenalarm)
  • GUI zwecks Administration / Mutation (Personen, Gruppen, Ereignisse, etc.)
  • Benutzerverfolgung (jeder Zugriff wird protokolliert)

*(abhängig von den Leistungsmerkmalen der TVA)

Universell und flexibel

Über normierte Schnittstellen kommuniziert der AMX mit Brandmeldeanlagen, Gebäude- und Prozessleitsystemen und überwacht sowohl das Netzwerkmanagement als auch beispielsweise eine Schwesternrufanlage. Damit sorgt er für eine zentrale Erfassung und Verarbeitung aller auftretenden Ereignisse. Durch die flexible Programmierung lässt sich der AMX problemlos auf die vorhandene Infrastruktur und bestehende Kundenprozesse abstimmen.

Von der reinen Textübermittlung bis hin zur Schaltung einer Notfallkonferenz zwischen mehreren Teilnehmern und Gruppen ist fast alles möglich. So können einfache serielle Alarmierungen und die Verschachtelung mehrerer Alarmstufen gleichzeitig ausgeführt werden. Auch manuelle ad-hoc-Alarmierungen (Text / Sprache / TTS) sowie die vollständig zentralisierte und automatisierte Verarbeitung aller externen Alarme sind machbar.

Grosse Kapazität, permanente Überwachung

Der AMX erfasst bis zu 32000 potenzialfreie Kontakte über serielle Schnittstellen oder TCP / IP. Ein einziger Server verwaltet bis zu 270 Sprachverbindungen, wobei jedem Sprachkanal die dem Alarm entsprechende Priorität dynamisch zugewiesen wird. Neben den angeschlossenen externen Systemen werden auch die eigenen Funktionsmodule und die Meldungen des Betriebssystems permanent überwacht.

Langfristige Investition

Dank der Kompatibilität mit allen modernen Telefonanlagen ist der universelle Einsatz des AMX auch bei einem Wechsel der Telefonzentrale langfristig gewährleistet.

AMX-Integrationen

Alcatel-Lucent 4400 / OXO / OXE, Unify OpenScape Business / OpenScape Voice / OpenScape 5000, Nortel Meridian / CS1000, Avaya Aura & IP Office Communication Manager / Server, Panasonic TDA / TDE / NCP, Cisco CUCM, Mitel SIP DECT, MiVoice MX-ONE / A5000, MiVoice Office A400 / A700 / OpenCom 1000, Spectralink und Microsoft Lync.

Zusatzmodule

Zusatzmodule Bezeichnung
Mobile Apps iPhone und Android
Schnittstellen Monitor Überwachung / Steuerung der Schnittstellenalarme
Real Time Monitor Überwachung aller laufenden Ereignisse
Aktive Personenüberwachung Totmann, Notruf, Hotline Rückruf, kundenspezifisch
Watchdog mit potenzialfreiem Kontaktausgang Plattform HW Überwachung
Watchdog mit SMS od. Pager od. Email Ausgang Überwachung der lizenzierten SW Module, inkl. Hardware
Alarmauslösemaske Kundenspezifische Abbildung, z.B. zur Vereinfachung der Evakuation
Protokollschnittstellen via IP (SNMP, Email, OPC, etc.) und RS 232 (ESPA 4.4.4, ESPA Plus, Line Protokoll, SPS, etc.), bitte fragen Sie uns, über 40 verschiedene Schnittstellen stehen zur Verfügung
Pikettplanung inkl. Abwesenheitskalender Jahresplan
Revisionsmodul Deaktivieren von Alarmgruppen und Alarmpunkten für Service Fenster
Verknüpfung von Haupt- und Nebenalarm Alarmkategorien
Hotel Check-In / Out Fidelio, Rebag, etc.
Schwesternruf-Interface Einbindung Tyco, Gets, Ackermann, etc.
SMS (Versand / Empfang) Alarmmeldung als SMS, Quittierung mit 2 Weg SMS
Pager (intern / extern) Ereignisbenachrichtigung via Pager
E-Mail (Versand / Empfang) Alarmmeldung als E-Mail
SNMP-Trap (Versand / Empfang) Alarmmeldung als SNMP-Trap
Alarm via Telefonanruf REA (mit /ohne ad hoc Ansage), Liftalarm mit Gesprächsvermittlung, Sanitätsnotruf, etc.
Konferenz Konferenzschaltung der alarmierten Personen (Mehrfachkonferenzen)
Mandantenfähigkeit Interne Abteilungen, bzw. externe Firmen mit exklusivem Datenbankzugriff
Sound Beschallung über Aussenanlagen
Ad Hoc Alarmierung Aufzeichnung bzw. Generierung einer neuen Alarm-Meldung (TEXT, SPRACHE, TTS), mit Passwort geschützter Aktivierung und freier Auswahl der Teilnehmer und deren Kommunikationsmittel
Ereignis-Drucker Endlosdrucker zur Ausgabe des Alarmjournals
Browser Interface Intranet / Internet Zugang
Redundante Architektur RAID I, Dualpower, Redundante Systeme (Master / Slave; Hot/Hot)
Spezialanwendung Kundenspezifische Zusatzentwicklungen

Alarmserver Konzept

Über normierte Schnittstellen kommuniziert der AMX mit Brandmeldeanlagen, Gebäude- und Prozessleitsystemen und überwacht sowohl das Netzwerkmanagement als auch beispielsweise eine Schwesternrufanlage. Damit sorgt er für eine zentrale Erfassung und Verarbeitung aller auftretenden Ereignisse. Durch die flexible Programmierung lässt sich der AMX problemlos auf die vorhandene Infrastruktur und bestehende Kundenprozesse abstimmen.

Technik Alarm

Potentialfreie Kontakte, Relais, ADAM Advantech, SNMP, OPC, KNX, Check-In / Out, Fidelio, Rebag, UTI (Textfile Analyse), ...

Alarmserver

Embedded System, virtueller Server, 19" Rack Version, Cloud, Windows Embedded System, Windows Server 2012 R2, VMWare, Hyper-V, ESX, Citrix, ...

PBX

Mitel, Panasonic, Alcatel, Micorosft Lync, Avaya, Cisco, Unify, Polycom, BRI, PRI, SIP, SIP-Q, T0, T2, S0, S2, ISDN, DECT, WLAN paging, ...

Notruf

Personenschutz, REA Alarm, Notruf, Brandalarm, ...

Konferenz

Konferenzschaltungen, ...

Brand

Brandalarm, Gebäudesicherheit, Notrufsysteme, ...

Mobile App

Mobile Alarm App, Notification App, iPhone, Android, ...

Leitsystem

ESPA 4.4.4, ESPA Plus, Line Protokoll, SPS, KNX, Cerberus, Siemens, Securiton, Honeywell, TICOS, ...

SMS / Pager

SMS, 2 Weg SMS, Pager, E-Mail, PSA, Textfile (UTI), FAX, Drucker, Voice, ...

Audio

Evakuation, Beschallung, Avidec, ...

Alarmserver Appliance

Die neuen AMX embedded Systeme sind stabil und ohne drehende Teile mit SSD Festplatten redundant ausgerüstet. Der Vorteil liegt an der robusten Bauweise und den Komponenten, welches Industriestandard garantiert (weniger anfällig gegen Schlag, Feuchtigkeit, Wärme). Dank dem AMX embedded System sichert ATT seinen Kunden ein System, welches ausbaubar ist und durch seine physische Grösse für jeden Standort im Technik Raum geeignet ist.